Vergleiche Objekte

Auszahlungszeitpunkt

Ein Darlehen kann jederzeit innerhalb der vereinbarten Abnahmefrist ausgezahlt werden. Zuerst müssen die Auszahlungsvoraussetzungen erfüllt werden. Bei der Immobilienfinanzierung eines Erwerbs von Wohnungen oder Häusern ist der Kaufprozess für die Auszahlung maßgebend. Der Auszahlungszeitpunkt der Darlehenssumme hängt von der Fälligkeit des Kaufpreises und der Eintragung der Sicherheiten im Grundbuch ab. Darum wird der Darlehensbetrag erst nach […]

Grundbuch

Das Grundbuch ist ein amtliches Register und wird beim Grundbuchamt des zuständigen Amtsgerichts geführt. Es ist ein rechtliches Verzeichnis aller Immobilien bzw. Grundstücke, welche sich im jeweiligen Amtsgerichtsbezirk befinden. Es gibt verbindlich Auskunft darüber, wer Eigentümer eines Grundstücks ist und wie die Belastungen (z.b.: durch Grundpfandrechte) aussehen.   Das Grundbuch besteht neben der Aufschrift und dem […]

Amtsgericht

Das Amtsgericht ist in Deutschland neben dem Landgericht (und selten dem Oberlandesgericht) die Eingangsinstanz der ordentlichen Gerichtsbarkeit. Bei einem Amtsgericht wird u.a. das Grundbuch (Abteilung: Grundbuchamt) geführt. Die Amtsgerichte sind daher auch für mögliche Zwangsversteigerungsverfahren bei Grundstücken in ihrem Amtsgerichtsbezirk zuständig.   Das für Immobilienthemen zuständige Amtsgericht München ist in folgenden Gebäuden untergebracht: Pacellistraße 5: Mietgericht […]

Grundstück

Ein Grundstück ist ein geographisch definierter Bereich von der Erdoberfläche. In Deutschland wird ein Grundstück im Grundbuch auf einem gesonderten Grundbuchblatt (§ 3 Abs. 1 GBO) bzw. unter einer eigenen Nummer im Bestandsverzeichnis auf einem gemeinschaftlichen Grundbuchblatt (§ 4 Abs. 1 GBO) verzeichnet. Ein Grundstück, das mit Gebäuden (mit Einfamilienhäuser, Mehrparteienhäuser, Gewerbeimmobilien) bebaut ist oder bebaut werden […]

Gemarkung

Die Gemarkung (von englisch mark: Grenze) lässt sich aus mehreren Fluren errechnen, wobei “Flur” die katastertechnische Bezeichnung (Kataster) für ein topographisch abgegrenztes Gebiet ist. Heutzutage werden Gemeindebezirke als Gemarkung bezeichnet. Die Flur ist dann praktisch der Siedlungsbereich und das Flurstück ist dann das exakte Grundstück. Und die sind dann jeweils mit Nummern versehen. Die Gemarkungen Münchens sind separierte Gebiete […]