Vergleiche Objekte

Ein Zins (pl.: Zinsen) ist ein Preis für die Nutzung von geliehenem Geld (Darlehen). Bei Immobilienfinanzierungen sind der Nominalzins und der Effektivzins zu unterscheiden.

 

  • Der Nominalzins ist ein vertraglich vereinbarter Zins, mit dem ein Darlehen verzinst wird.
  • Der Effektivzins berücksichtigt die Konditionen des Darlehensgeber für den Darlehensnehmer und dient vor allem um die Kapitalkosten transparenter (vergleichbarer) zu machen.

 

Der Gesetzgeber hat die Angaben des anfänglichen effektiven (Jahres-) Zinses nach der Preisangabenverordnung (“PAngVO”) im Darlehensvertrag vorgeschrieben. Dieser berücksichtigt folgende Konditionenbestanteile bei der Berechnung:

 

  • Zinssatz
  • Auszahlungskurs
  • Zinsfestschreibungszeit
  • Tilgungssatz
  • Tilgungsverrechnung
  • Tilgungsfreie Jahre
  • Ratenzahlungsweise
  • Verwaltungskosten
  • Bearbeitungskosten
  • Disagioverteilung

 

Nicht in die Berechnung fließen dagegen ein: Bereitstellungszinsen und Schätzkosten.

Zusammenhängende Posts

Serviced Apartment

Unter Serviced Apartment versteht man ein vollständig eingerichtetes Apartment. Man nennt es auch...

Weiterlesen

Anschaffungskosten

Zu den Anschaffungskosten zählen aus steuerlicher Sicht alle Kosten, welche beim Kauf einer...

Weiterlesen

Größeneinheiten für Flächen

Hier findest du eine Übersicht von verschiedenen Größenordnungen bzw. Basiseinheiten. Die...

Weiterlesen